Kindertagesstätten

In den Kindertagesstätten Casa del Niño (Haus des Kindes) in Villa Armonía, Villa Armonía B und Alegría werden Kinder zwischen sechs Monaten und sechs Jahren tagsüber betreut. Verteilt auf acht Sääle bietet die Kindertagesstätte in Villa Armonía bis zu neunzig Kindern Platz, um die sich neun Erzieherinnen kümmern. In Villa Armonía B stehen vier Säle für vierzig Kinder zur Verfügung. In der im August 2011 eröffneten Casa del Niño in Alegría finden ebenfalls vierzig Kinder Platz.

[random-image-pp-zoom dir=“DIR3″ width=“300″ theme=“3″]

Hauptanliegen der Casa del Niño ist es, die Ernährung, Gesundheit und Erziehung der Kinder zu verbessern. Dazu wird auf einen ausgewogenen und reichhaltigen Speiseplan mit Frühstück, Mittagessen und zwei Zwischenmahlzeiten geachtet. Zudem werden die Kinder mit gewissen Hygienegewohnheiten, wie Zähneputzen , Händewaschen und sozialem Verhalten vertraut gemacht.

[random-image-pp-zoom dir=“DIR3″ width=“300″ theme=“3″]

Die laufenden Kosten der Casa del Niño werden teilweise, manchmal auch gar nicht, vom staatlichen Programa PAN gedeckt, das einen Teil der Trockennahrungsmittel liefert. Für die Ausgaben an Lebens- und Reinigungsmitteln, Spielzeug sowie Instandhaltung wird aber die Unterstützung von Spendern benötigt. Die Erzieherinnen erhalten vom städtischen Jugendamt nur ein sehr geringes Entgelt, weshalb CEMVA zusätzlich monatlich einen Bonus beisteuert, um die Arbeitsmoral zu heben und die Lebensbedingungen der Erzieherinnen und ihrer Familien zu verbessern.

Centro Educativo Multifuncional Villa Armonía